DCCD AKADEMIE
焦点图03
焦点图03
焦点图01
焦点图01
焦点图05
焦点图05
焦点图02
焦点图02
焦点图04
焦点图04
焦点图05
焦点图05
Aktuelle Position: Start >Aktuelles >Strategischer Kooperationsvertrag wurde abgeschlossen

Sprachekurse

Strategischer Kooperationsvertrag wurde abgeschlossen

Am 22. Mai 2018 haben die DCCD Akademie und das Jilin Provincial Foreign Affairs Service Center einen strategischen Kooperationsvertrag unterschrieben und im Hotel Latour Morgan Suites Changchun eine Pressekonferenz zur Unterzeichnung des Vertrags gehalten.



Die Kooperation dient zur Entwicklung der „One Belt One Road“ Initiative in Jilin und zur Förderung dieses Projektes zwischen Deutschland und Jilin; unter anderem werden die Bereiche der fortgeschrittenen Fertigungsindustrie, der Altenpflege, der Bildung und Förderung von Personal vorangetrieben. Außerdem ist im Rahmen der One Belt One Road Initiative gutes Personal von großer Bedeutung. Deswegen wird die Entwicklung von Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen in Jilin gefördert und herausragende Talente werden bei der Fortbildung in Deutschland und bei der Arbeitssuche unterstützt. All dies trägt zur Globalisierung von Jilin bei.



Bei der Unterzeichnung, hat Dr. Zhiyang Wang der DCCD Akademie Programme zur Chinesisch-Deutschen Altenpflege und zum Auslandsstudium in Deutschland vorgestellt. Zunächst müsse eine Kooperation zwischen China und Deutschland im Bereich Altenpflege begonnen werden, damit die die Studierenden und Absolventen der Pflegeschulen Jilins in Deutschland studieren und arbeiten können.



Frau Yun Xue, Vizedirektorin des Foreign Affairs Office of Jilin Province, hat auch an der Konferenz teilgenommen und hofft, dass die chinesisch-deutsche Kooperation in Zukunft weiter ausgebaut wird.



An der Konferenz haben mehr als 60 Personen teilgenommen, darunter Vertreter des Erziehungsministeriums, des Volkskongresses der Provinz Jilin, der Bildungsbehörde in Changchun, betreffender Hochschulen in Jilin, der Altenheime und kooperierender Unternehmen.



Nach der Konferenz haben die DCCD Akademie und der Vertreter des Jilin Provincial Foreign Affairs Service Center gemeinsam mehrere Hochschulen (No.2 Secondary Specialized School of Changchun, Changchun Sci-Tech University, College of Humanities & Sciences of Northeast Normal University, Changchun Medical College) besucht und sich mit den Rektoren und den Fakultätsleitern sehr ausführlich und tiefgehend über die Entwicklung der Kooperation für Auslandsaufenthalte zur Pflegeausbildung und Arbeit in Deutschland unterhalten.



Vorherige Seite: nicht
Nächste Seite: Christina bestand die HSK-Prüfung mit einer Punkteleistung von 99%